Sie werden es nicht glauben welche Promis einst Stripper waren!

Veröffentlicht auf 07/26/2020
WERBUNG

Vor ihren Plattenverträgen, großen Filmen und prestigen Auszeichnungen mussten so einige Prominente erfinderische Wege finden, um zusätzliches Geld zu verdienen und ihre Träume zu verwirklichen. Obwohl viele eher traditionelle Nebenjobs annahmen, wie das Servieren in Restaurants oder das Arbeiten im Einzelhandel, kämpften einige wenige darum, es im Showbusiness zu schaffen, wie nur  konnten. Von Schriftstellern über Reality-Stars, Schauspieler bis hin zu Musikern werden Sie dieser Liste von Prominenten, die einmal Stripperinnen waren, niemals glauben.
Welchen Superstars vergangene Tätigkeit hat Sie am meisten überrascht? Lassen Sie es uns wissen und teilen Sie dies mit Ihren promi- süchtigen Freunden!

Brad Pitt

Bevor er “Brad Pitt” war, war er einer von sieben Leuten, die Teil von ,,Dancing Bares” waren, die Stripper-Truppe an der Universität von Missouri. Nein, es war nicht gerade seine erste Rolle, aber vielleicht war es seine Einführung in die Unterhaltungs-Szene . Wir können  vermuten, dass ihm die Studentinnen Sorority ihm wohl viel Aufmerksamkeit schenkte.

Brad Pitt

Brad Pitt

Lady Gaga

Der geborene Popstar kam über die Runden, indem sie sich in Clubs in der Innenstadt von New York City auszog, bevor sie es in die großen Ligen schaffte. Laut Gaga war das Tanzen in Clubs auf der Lower East Side von Manhattan zu dieser Zeit lukrativer als Kellnerin zu sein. Sie enthüllte später in einem Interview, dass ihr Vater nicht zustimmte.

Lady Gaga

Lady Gaga

Chris Pratt

Einer der schockierendsten Promis auf dieser Liste ist der Star-Lord selbst. Pratt arbeitete kurz als Stripper für “Casual Gigs”. Der Star konnte nie einen Platz in einem echten Club bekommen, was seiner Meinung nach auf seinen Mangel an guten Tanzbewegungen zurückzuführen ist. Mach dir keine Sorgen, Chris: Du hattest bessere Dinge die auf dich zukommen!

Chris Pratt

Chris Pratt

Kathleen Hanna

Wir hätten nicht gedacht, dass die Gründerin der 90er-Jahre- Riot- Grrrl- Bewegung – und Punk-Revolutionärin – als Stripper angefangen hat, aber hey, jeder fängt irgendwo an. Im Gegensatz zu einigen auf dieser Liste, die positiv über ihre Stripping-Karriere gesprochen haben, behauptet Hanna, dass das Strippen direkt hinter ihrer Zeit bei McDonald’s der absolut schlechteste Job war, den sie jemals hatte.

Kathleen Hanna

Kathleen Hanna

Channing Tatum

Tatum, der früher unter seinem Stripper-Namen Chan Crawford bekannt war, strippte in Tampa, Florida, aus und sagte, es sei nichts Glamouröses daran. Ähm, Channing? Vergessen Sie die Tatsache, dass Magic Mike – Sie wissen, dieser große Film, in dem Sie der Star waren – auf Ihrem früheren Alter Ego basiert? Das haben wir sicherlich nicht.

Channing Tatum

Channing Tatum

Amber Rose

Kanye Wests rechthaberische Ex, die politische Aktivistin wurde, hat stolz über ihre frühere Karriere als Stripperin gesprochen. Rose tanzte in Clubs im Alter von 18 bis 25 Jahren. Sie spricht überraschenderweise freudig über die Erfahrung und erklärt, dass der Job Spaß machte und befreite und es ihr ermöglichte, lebenslange Freunde zu finden.

Amber Rose

Amber Rose

Cardi B

Sie haben wahrscheinlich gehört, wie die Rapperin über ihre vergangenen Strippertage gesungen hat. Bevor sie Stadien ausverkaufte, an der Met Gala teilnahm und der Bühne auf SNL rockte, war Cardi B eine Stripperin. Der Hip-Hop-Star begann im Alter von 18 Jahren in Strip-Clubs auf der Bühne zu tanzen und hörte mit 23 Jahren auf , als sie eine Social-Media-Persönlichkeit wurde. Wir sehen keine Schande in ihrer Vergangenheit  – sehen Sie nur, wohin es sie gebracht hat!

Cardi B

Cardi B

Anna Nicole Smith

Vor ihren Playboy-zeiten arbeitete Smith als Stripper in Houston, Texas. Zu der Zeit hatte die alleinerziehende Mutter es satt, bei Red Lobster zu warten, und fand, dass das Strippen bei Gigi mehr Spaß machte. Ihre Mutter kritisierte ihre Entscheidung, aber Smith traf schließlich ihren ersten Ehemann, den Ölmagnaten Howard Marshall, bei der Arbeit.

 

Anna Nicole Smith

Anna Nicole Smith

Blac Chyna

Als nächstes steht auf unserer Liste der immer wieder provokative Blac Chyna. Rob Kardashians Ex hat offen über ihre frühere Karriere als Stripperin bei King of Diamonds, Miamis berühmtem Gentlemen’s Club, gesprochen. Als Antwort auf eine Fanfrage auf Facebook schrieb Chyna, dass sie sich wahrscheinlich immer noch ausziehen würde, wenn sie nicht berühmt geworden wäre.

Blac Chyna

Blac Chyna

Courtney Love

Aus Liebe zur Musik nutzte Kurt Cobains Witwe das Strippen, um ihre kreative Karriere zu starten. Love erklärte, dass das Geld, das sie verdient hatte, ihr half, den Van und die Audiogeräte für ihre Band Hole zu kaufen. Künstler zu sein bedeutet oft etwas zu opfern, und der Karriereschritt von Love war ein Beispiel dafür.

Courtney Love

Courtney Love

Azealia Banks

Bevor sie berühmt wurde, arbeitete Banks im Geschenke-laden eines Jazzclubs und als Stripperin. Ihre Erinnerungen sind, wie die einiger anderer Prominenter auf dieser Liste, glücklich. Banks sagt, dass sie immer noch Strip-Clubs besucht und Stripperinnen auf Instagram folgt, weil sie die Kultur des Nachtlebens liebt.

Azealia Banks

Azealia Banks

Javier Bardem

Bardem hat nicht nur gestrippt, sondern er hat es sogar vor seiner Mutter und seiner Schwester getan! Was eines Nachts als Witz in einer Bar begann, wurde zu einem echten Auftritt. Es dauerte jedoch nicht lange. Der Filmstar behauptet, er sei nicht sehr gut gewesen, obwohl seine Familie hinter ihm stand.

Javier Bardem

Javier Bardem

Carmen Electra

Bevor sie die Fantasie eines jeden Mannes auf dem Bildschirm war, verdiente der Baywatch-Star seinen Lebensunterhalt als Stripperin. Electra ließ ihre Vergangenheit jedoch nicht zurück. Der Star rückte ihre frühere Karriere ins Rampenlicht, indem er ihre eigene Marke für Abisolierstangen kreierte und verkaufte.

Carmen Electra

Carmen Electra

Eve

In ihren jüngeren Jahren, als sie 18 Jahre alt war, arbeitete die Hip-Hop-Künstlerin und Schauspielerin als Stripperin. Obwohl es keine glückliche Zeit in ihrem Leben war, sagt der Star, dass der Aufenthalt nur einen Monat dauerte. Letztendlich, sagt sie, hat die Erfahrung ihr geholfen, sich selbst zu finden, und Eve (- ihr richtiger Name ist Eve Jihan Jeffers-Cooper )- wurde ernsthafter mit dem, was sie wirklich verfolgen wollte.

Eve

Eve

Diablo Cody

Die Autorin geliebter Filme wie Juno und Jennifer’s Body begann als – ja, Sie haben es erraten – Stripperin. Cody hat erklärt, dass sie sich als Schriftstellerin manchmal viel nackter und verletzlicher gefühlt hat, als, während ihrer Zeit als Stripperin. Und gebt euch das: Diablo war ihr Stripper-Name und sie hat ihn letztendlich behalten! (Ihr Geburtsname ist Brook Busey-Maurio.)

Diablo Cody

Diablo Cody

Mark Consuelos

Der ehemalige Seifenopernstar – und gut-aussehender Ehemann von Kelly Ripa, der aller-beliebtesten Morgenmoderatorin  – arbeitete als Tänzer in einem Strip-Club in Südflorida. Consuelos gab zu, dass er den Auftritt genommen hatte, um seinen Namen bekannt zu machen. Im Jahr 2012 behauptete Ripa, dass sie noch einen alten Kalender-Pin-up aus seiner Stripper-Zeit hatte. Vergiss nie, wo du angefangen hast!

Mark Consuelos

Mark Consuelos

Catherine Zeta-Jones

Jetzt ist sie Mutter und Oscar-Preisträgerin, aber vor all dem, soll sie als exotische Tänzerin gearbeitet haben. Gerüchten zufolge glaubte der Star, sie würde es in Hollywood niemals ohne einen Nasenjob schaffen, und zog sich aus, um das kostspielige Verfahren zu bezahlen.

Catherine Zeta Jones

Catherine Zeta Jones

Kendra Wilkinson

Der Reality-Star gab kürzlich zu, dass sie von Hugh Hefner – ihrem verstorbenen, Ex-Freund – während ihrer Arbeit als Stripperin entdeckt wurde. Wilkinson wurde engagiert, um als bemalter Tänzer bei Hefners 78. Geburtstagsfeier aufzutreten. Von dort aus begann sie, sich mit Hefner zu verabreden, bevor sie schließlich in die Playboy-Villa zog. Abgesehen vom Happy End erzählt Wilkinson nicht von ihren früheren Tagen des Strippens.

Kendra Wilkinson

Kendra Wilkinson

Mike ‘The Situation’ Sorrentino

Als der Jersey Shore-Star von seinem Job als stellvertretender Manager in einem Fitnessstudio entlassen wurde, beschloss er, eine Karriere als Model zu beginnen. Sein beeindruckender Körperbau brachte ihn auf die Idee, sich nebenbei auszuziehen, um etwas mehr Geld zu verdienen. Später enthüllte er in einem Interview mit Jay Leno, dass er wegen der lächerlichen Kostüme, die sie ihn tragen ließen, kein großer Fan des Jobs war.

Mike 'The Situation' Sorrentino

Mike ‘The Situation’ Sorrentino

Tila Tequila

Es scheint, als würde es nur sehr wenige verrückte Dinge geben, die Tila Tequila nicht getan hat. Das Strippen war nur eine weiteres Kreuz auf ihrer Liste und eine, die sie bereits in der High School abgeschlossen hatte! Der Reality-Star behauptet, das Geld, das sie verdient hat, verwendet zu haben, um ihren großen Umzug nach Hollywood zu finanzieren.

Tila Tequila

Tila Tequila

 

NeNe Leakes

Die Real Housewives von Atlanta-Star Nene Leakes enthüllte 2013, dass sie einst eine Stripperin war und staunte über das Geld, das sie in einer Nacht verdienen konnte. Leakes sagte zu Giuliana Rancic von E! “Ich erinnere mich, dass ich nach Hause gegangen bin und 1.000 Dollar hatte und dachte:” Ich habe in einer Nacht 1.000 Dollar verdient. Baby, wir machen das morgen Abend. “Sie fügte hinzu:„ Es wurde eine Sucht. Ich dachte, ich hätte ziemlich gutes Geld verdient. Es war eine großes Gedränge. “

NeNe Leakes

NeNe Leakes

Dita Von Teese

Von der Unternehmerin Dita Von Teese wird manchmal angenommen, dass sie das Burlesque-Tanzen wieder populär gemacht hat. Daher ist es vielleicht keine große Überraschung zu erfahren, dass sie einst eine Stripperin war. Von Teese begann im Alter von 18 Jahren in einem Strip-Club zu arbeiten und fügte, unbeeindruckt von den tristen Auftritten der anderen Tänzer, einige Theaterstücke mit einer „Bienenstock“ -Frisur und sexy Strümpfen in ihre Routine ein.

Dita Von Teese

Dita Von Teese

Jenna Jameson

Wenn Sie sich als Pornostar einen Namen machen, scheint, Strippen nicht weit hergeholt zu sein. In einem Strip-Club hat Jameson tatsächlich angefangen, bevor sie in die Welt der Erwachsenenfilme wechselte. Jameson versuchte, ihren verehrten männlichen Ruhm in eine vollwertige Schauspielkarriere zu verwandeln, aber es scheint, dass Filme wie Zombie Strippers für das Kinopublikum im Alter von 18 bis 55 Jahren nicht so weit verbreitet sind.
Jenna Jameson

Jenna Jameson

WERBUNG